Kategorie-Archiv: eigene Beiträge

Der wahre Horror an Halloween

zwei ausgehöhlte Halloween Kürbisse
Zwei ausgehöhlte Kürbisse zu Halloween. Nun „nur noch“ schnitzen und … anzünden …

Der Plan war simpel: Rita besucht mich, wir schnitzen zwei Halloween-Kürbisse, ich interviewe sie dabei über ihre Trekkingtouren und dann zünden wir einen der Kürbisse an.
Also nicht nur eine Kerze darin. Nein! Der ganze Kürbis sollte brennen. So richtig abfackeln. Der wahre Horror an Halloween weiterlesen

Feuer frei!

Sahen sie nicht schön aus? Oben, auf dem Beitragsbild?

Aber für die Halloween-Blogparade: Kürbis & Flammen von Arne mussten sie brennen.
Ich habe lange gebraucht, bis ich mich dazu durchringen konnte. Gestern sahen beide Kürbisse dann so bemitleidenswert vertrocknet aus, dass ich ihnen den Gnadentod gegeben habe.

Good bye, Mr. Gruselkopf – und Feuer frei!


Den Blogparaden-Beitrag zum Video findet Ihr hier:
„Der wahre Horror an Halloween“

Antriebslos im Herbst? Dagegen hab ich was …

Herbstsonne über den Pinnauwiesen bei Henstedt Ulzburg
Herbstsonne über der Pinnau

Goldener Herbst. Leuchtende Farben. Wandern, in warme Jacken gekuschelt, den Schal bis fast zur Nase gezogen und die klare, frische Herbstluft atmen. Raschelndes Laub unter den Füßen und immer wieder stehenbleiben, den Kopf heben und durch rote Blätter hindurch in den strahlend blauen Himmel blicken.
So wünschen wir uns den November. Doch werden diese Tage immer seltener.
Antriebslos im Herbst? Dagegen hab ich was … weiterlesen