Tagebuch – 13. 10. 2015

Gestern ist die Entscheidung gefallen. Ich werde mit meinem typo3-Blog auf wordpress umziehen.

Bisher habe ich ja immer den Aufwand gescheut. Aber mal ehrlich: Das ist zwar viel Arbeit – aber wenn sie erledigt ist, wird erstens das Handling des Blogs einfacher und zweitens kann ich auch endlich Struktur und Design überarbeiten. Und dafür wird es mehr als höchste Zeit.

Der alte Blog ist viel zu kompliziert angelegt und ehe ich mich wieder so tief in typo3-Script einarbeite, um die Struktur zu ändern, kann ich auch gleich einen neuen wordpress-Blog aufbauen.

Ich freue mich schon auf das neue Design. Noch habe ich keine Ahnung, wie es aussehen wird, aber meine innere Stimme leitet mich dabei ganz sicher. Immerhin sagt sie mir ja auch nur allzu deutlich, dass ich den Blog überarbeiten muss. Fordert es regelrecht.

Wandern um den Schweriner See (3. Teil)

Am dritten Tag weckte mich die Morgensonne. Ich öffnete das Fenster meines Zimmers in der Jugendherberge Schwerin, blickte auf den Schweriner See, sah ihn glitzern, sah die Sonnenstrahlen durch die Bäume blinzeln – und hatte trotzdem schlechte Laune.

Tag 3: Ohne Dampf kein Mampf!

Zippendorfer Strand – Schweriner Schloss – Pfaffenteich – Ziegelsee –Wickendorf – Seehof – Hundorf – Lübstorf (22 Kilometer) – Fotos zu vielen der beschriebenen Orte gibt es in der Galerie „Schweriner See“.

Wandern um den Schweriner See (3. Teil) weiterlesen